Logo

Aufführungen

Ballett- und Tanzunterricht sowie Repertoirestunden und Proben werden final mit großen Aufführungen gekrönt. In der großzügigen und traumhaften Bühnenkulisse der Rudolf Steiner Schule in Lüneburg, darf unser talentierter Nachwuchs regelmäßig, vor großem Publikum ihr Können unter Beweis stellen. An diesen Vorstellungen finden gleichzeitig über 100 Ballettschüler ihren Spaß und auch den leidenschaftlichen Genuss an szenischen Auftritten.

Die Kinder lassen sich auch die Möglichkeit nicht entgehen, an Stadtfesten sowie an Kleinveranstaltungen teilzunehmen. Auch die Konkurrenz – Welt der Ballettwettbewerbe - ist unseren Schützlingen nicht mehr fremd.

Dornröschen

 Ein Ballettmärchen der ,,Ballettschule Wojtasik,, in drei Akten.

 Ein Tanzerlebnis für die ganze Familie. Mit über 100 Ballettschülern sowie professionellen Theatertänzern- und Darstellern startet die Lüneburger ,,Ballettschule Wojtasik,, die letzten Vorbereitungen ihres großen Ballettabends ,,Dornröschen,,

Organisation und Schirmherrschaft übernimmt der Förderverein Ballettfreunde Wasserviertel e.V.

Ein klassisches Ballett, dessen Handlung, in weiten Teilen auf dem Märchen ,,La belle au bois dormant,, von Charles Perraut.

Tanzkinder ab 6 Jahren, - jugendliche Ballettschüler- und Leistungsschüler stellen in diesem Ballett ihre szenische und tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis, in dem Sie viele verschiedene Rollen- und Tänze kreieren. In Glanz und Pracht der 180 Kostüme erzählen unsere tanzbegeisterten kleinen - und großen Vorstellungsteilnehmer die Geschichte von der Prinzessin Aurora,- dem Märchenprinzen Desire, der guten Fee, und der bösen Fee ,tanzenden Blumen, und allerlei Märchenfiguren.

Die Choreografie der Hauptrollen, getanzt von den Teilnehmern und Preisträgern des Deutschen Ballettwettbewerb München und des Dance World Cup 2014/2015/2016 bleibt in klassisch-akademischer Originalversion erhalten.

Die Premiere der Aufführung findet am 06.11.16 um 15: 00 Uhr im Theater an der Ilmenau in Uelzen statt.

Zweite Vorstellung am 13.11.2016 ebenfalls 15:00 Uhr im Kurhaus Bad Bevensen. Kartenvorverkauf Stadt und Touristeninformation Uelzen;

Vorverkaufsstelle Kurhaus Bad Bevensen,

Landeszeitung Veranstaltungskasse Lüneburg,

sowie online bei www.reservix.de

Für Uelzen – Verkaufslink

Für Bevensen – Verkaufslink

Online Ticketportal .

Ticketpreis 16€ ;Kinder bis 12 Jahre 12€.

 

Um den Kindern und allen Ballett-interessierten Einblicke in die Vorbereitung der Aufführung, hinter den Kulissen zu ermöglichen laden wir Sie herzlich ein, zu den Dornröschen - Tanzwerkstätten . Eine kostenlose Teilnahme am Training und an Proben für unsere neue Vorstellung im Ballettsaal, die mit Anleitung statt findet. Jeden Samstag 12:00 bis 15:00 Uhr und 16:30 bis 20:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Ballettschule Wojtasik Baumstraße 19 Lüneburg. Nur mit schriftlicher Voranmeldung unter wojtasik@gmx.de

 

 

 

Ballettgala 2014

Link zum Video

Im März 2014 feierte die Ballettschule Kecsek-Barna – Wojtasik ihr 40 Jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurden zwei Vorstellungen einer Tanzgala aufgeführt. In dem drei-stündigen Programm präsentierten unsere Schüler ein sehr vielfältiges und buntes Repertoire.

 

Nussknacker

Als klassisches Märchenballett wurde Nussknacker in den Jahren 2012 und 2013 aufgeführt.

 

 

 

 

 

 

Ballettwettbewerbe

Mit der Teilnahme an dem Deutschen Jugendtanzpreis in Augsburg, dem Deutschen  Ballettwettbewerb in München und an dem Dance World Cup 2014 in Portugal kamen unsere Schüler zum ersten Mal mit ernsthafte Konkurrenz in Berührung. Diese noch so junge Wettbewerbs-Tradition unserer Ballettschule wird fortgesetzt. In unterschiedlichem Umfang werden jedes Jahr „Wettbewerb-Vorbereitungen“ getroffen.

 

 

 

 

Dance World Cup 2015

im Juni 2015 qualifizierten sich 6 unserer Schüler nach der Qualifikation in München zum Dance World Cup in Bukarest.

Mit allen Tänzen lagen wir in gutem Mittelfeld.

 

Link zum Video

 

 

Stadtfeste

Alle Jahre treten unsere Kinder auf dem Lüneburger Stadtfest auf. Das ist die beste Gelegenheit für die Kinder, um Bühnenerfahrungen für Großauftritte zu sammeln.